Zur Geschichte der Bösinger Kirche

Auf dem Platz, wo bis ins Jahr 1886 eine baufällige kleine Kirche stand, wurde nach deren Abbruch die neue Bösinger Kirche erbaut. In den Jahren 1886-1888 entstand eine Bundsandsteinkirche, die bis zu 350 Menschen Platz bietet. Am Heiligen Abend des Jahres 1945 brannte die Kirche vollständig aus. In jahrelanger, mühsamer Arbeit wurde sie in den Nachkriegsjahren wieder aufgebaut.

Am 3.Dezember 1950 wurde die neu aufgebaute Kirche feierlich wieder eingeweiht. Der damalige Landesbischof Dr.Haug war an jenem Tag zu Gast in Bösingen. Im Jahr 1999 wurde eine Innenrenovierung der Kirche durchgeführt.

Am 3.Dezember 2000 hat die Kirchengemeinde mit einer vorausgehenden Gemeindewoche und einem Festgottesdienst den 50.Jahrestag der Wiedereinweihung feierlich begangen.


Mehr zum Thema
Ansprechpartner in unserer Gemeinde
Hier steht ein Link zu einer anderen Seite in unserem Auftritt.

Weiterführende Links

zur Kirchengemeinde Behingen
www.gemeinde.beihingen.elk-wue.de

Dies ist ein Link zu einer anderen Internetseite

Download
Die Evangelische Landeskirche in Württemberg [PDF, 120 KB]
Hier können Sie ein Dokument herunterladen